(0) 341 355 744-00
Montag-Freitag 8:00 - 18:00

Training und Personalentwicklung in Europa

Triple A GmbH

Intensives Trainingsprogramm zum Umgang mit Glaubwürdigkeit und Täuschung

Statistisch gesehen erkennt jeder Mensch nur in rund der Hälfte aller Fälle, wenn er getäuscht wird. Gerade in kritischen Gesprächssituationen im Geschäftsleben ist es aber von entscheidender Bedeutung, sein Gegenüber richtig einschätzen zu können: Höre ich gerade die Wahrheit? Werden Informationen bewusst zurück gehalten? Mit dem ETaC-Training geschulte Personen erlangen in diesen Situationen einen entscheidenden Wissensvorsprung und können sie daher besonders erfolgreich meistern.

 

Kursablauf

Am Ende des Workshops werden Sie in der Lage sein:

  • die Bedeutung des individuellen Kommunikationsgrundmusters („Baseline“) zu verstehen und zu erkennen
  • einen strukturierten Ansatz zur Erkennung von verbalen und körpersprachlichen Hinweisen anzuwenden
  • Hinweise auf Wahrheit oder Unglaubwürdigkeit zu erkennen und zu bewerten
  • Techniken zum aufmerksamen Zuhören und Beobachten anzuwenden
  • diese Fähigkeiten zu nutzen, um Aussagen anderer durch professionelle Fragestellungen auf Aufrichtigkeit und Glaubwürdigkeit zu überprüfen.

 

Kursinhalt

Tag 1 (Modelle und Theorien)

  • Vorabtest  (ETaC)
  • Wahrheit und Lüge
  • Psychologische Modelle
  • Thinking and feeling
  • Attentiveness

 Tag 2 (5 Kommunikationskanäle)

  • Vorabtest (METT – Micro expression training tool)
  • Emotionen verstehen
  • Gesichtsausdrücke
  • Abschlusstest  (METT)
  • Subtile-/Teil-/Mini-Gesichtsausdrücke
  • Körpersprache
  • Sprachstil, Inhalt und Stimme

 Tag 3 (Gedächtnis und Analyse)

  • Theorie zum Gedächtnis
  • Kriterienbasierte Inhaltsanalyse (Criteria Based Content Analysis (CBCA))

 Tag 4 (Vorgehen und Praxis)

  • Das PEER Modell
  • Praktische Vorbereitung und Ausführung
  • Kontext
  • Rapport und Baseline
  • Notizen/Video
  • Hotspots/Probes
  • Abschlusstest (ETaC)