(0) 341 355 744-00
Montag-Freitag 8:00 - 18:00

Training und Personalentwicklung in Europa

Triple A GmbH

Situation

Zwei Weltkonzerne stellten vor Jahren fest: Der Unterschied zwischen den 100%-Typen und den Verkäufern, die bis zu 300% ihrer Ziele erreichten, war: Sie stellten andere Fragen – und das instinktiv. Daraus entstand die 300% Fragetechnik. Stellen Sie die richtigen Fragen, erhalten Sie nicht nur Ihre benötigten Informationen, sondern versetzen den Befragten in die Lage, selber ein tieferes Verständnis seiner Situation zu bekommen an einer Lösung mitzuarbeiten.

 

Ziele

Erfahrene Vertriebsmitarbeiter optimieren in diesem Training ihre Methodenkompetenz für das professionelle und effektive Führen von Verkaufsgesprächen. Die dynamische Kommunikation steht dabei im Zentrum des Trainings.

Der Erfolg beruht dabei wesentlich auf den Ergebnissen aus Frageformen. Diese Fragetypen bilden das Akronym ESPAL:

E - Frage nach den Erfahrungen

S - Situationsfragen

P - Problemfragen

A - Frage nach den Auswirkungen

L - Frage nach den Lösungen aus Sicht des Kunden

 

Schwerpunkte

  • Potenzialerkennung, Selbstbildanalyse
  • Elevator Pitch – Den Kundenutzen auf den Punkt bringen
  • Dynamische Kommunikation – Fragen stellen und Alternativen anbieten, statt argumentieren
  • Perspektivenwechsel – „Vom Ich zum Sie“: Argumentieren aus Sicht des Kunden
  • Der 300% Verkäufer – Strukturiert fragen mit außergewöhnlichen Ergebnissen
  • Einwandbehandlung – Einwände verstehen und den Kunden zum Teil der Lösung machen

Anmeldung

Das zweitägige offene Seminar "Der 300%-Verkäufer" findet in Leipzig statt. Indem Sie den nachfolgenden Button klicken, können Sie das Training direkt online buchen.